Schnellwahl


Indexnavigation

Arthroskopische Operationen am Schultergelenk

Fast alle Schultergelenkserkrankungen werden zunächst über längere Zeit mit konservativen Behandlungen therapiert, wie z.B. Krankengymnastik, Spritzen, Medikamente, Akupunktur o.ä.

Bei erfolgloser konservativer Therapie kann für folgende Erkrankungen eine Arthroskopie nötig werden.

  • Kalkablagerung mit Entzündung (B.calcarea)
  • Schultersteife (Frozen shoulder)
  • Engpaßsyndrom (Impingmentsyndrom)
  • Luxationen und Instabilitäten der Schulter
  • Erkrankungen im Schultereckgelenk
  • Rupturen der Rotatorenmanschette
  • Erkrankungen der Bicepssehne
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Arthrosen

Die Indikation ist für jeden Patienten nur individuell im Rahmen eines Gespräches und einer Untersuchung festzulegen.

Die endoskopische Schulterchirurgie wird in unserer Praxis im Schwerpunkt von Dr. med. Manfred Oberreuther ausgefüllt.





Navigationspfad

Startseite | Leistungen | Operationen | Arthroskopie | Arthroskopische Operationen am Schultergelenk